Die Jägervereinigung Tettnang beteiligte sich am Apfelwandertag

Auf dem ca. 4,5 km langen Rundwanderweg durch das malerische Bodensee-Hinterland mit verschiedenen Verkostungs- und Infostationen war auch die Jägervereinigung Tettnag mit einem Stand vertreten. Die interessierten Besucher konnten sich am Infomobil - einer freundlichen Leihgabe der KJV Ravensburg - ein Bild von der Arbeit der Jäger in vielen Bereichen machen. Vor allem die kleinen Besucher kamen voll auf ihre Kosten, weil viele von ihnen z.B. zum ersten Mal eine Rehdecke oder eine Sauschwarte streicheln durften und die Tierpräparate genau ansehen konnten.

Falknerin Michaela Paus mit Ihrem Vogel sowie verschiedene Jagdhunde zogen ebenfalls sehr großes Interesse auf sich. Die Jäger gaben den Besuchern interessante Informationen zu unseren heimischen Wildarten, als auch zu Flora und Fauna.

Wenn wir Ihr Interesse an einem Waldtag (Lernort Natur)geweckt haben, dann bekommen Sie Informationen bei Luca Gessler (Jugendobfrau)

Zurück zur Übersicht