Obfrau für Falknerei

Michaela Paus

 

Erstellt am

Ich bin seit 2017 Jägerin und Falknerin und habe mir einen lang gehegten Kindheitstraum verwirklicht. Mit meinen Greifvögeln, KOA einem Wüstenbussard, GRISU einem Wanderfalken und MAKANI einem Gerfalken ist mein Traum Wirklichkeit geworden.

Die Faszination Greifvogel kennen wir wohl alle, aber auch die Art wie diese Vögle fliegen und jagen ist einzigartig und sehr unterschiedlich.

Im Frühjahr gibt es das ein oder andere Jungtier zum päppeln ( Siehe Bildergalerie rechts oben),  wenn zum Beispiel die Elterntiere tödlich verunfallt sind, oder aber ein Jungtier bei einem Sturm samt Horst/ Nest aus dem Baum gefegt wurde. Hier kann man vieles falsch machen und sollte es fachkundigen Personen überlassen. Durch falsche Futtergabe kann die Überlebenschance gegen null gehen, aber auch durch falsche Haltung kann eine Auswilderung später unmöglich werden.

Gern bringe ich meine Greifvögel auch mal mit in den Biologie Unterricht oder ins „Grüne Klassenzimmer“.

Wir werden aber auch zu Einsätzen gerufen, wenn bei Firmen im Bodenseekreis zu viele Tauben zu einem Problem werden. Hier vergrämen (verjagen/ verscheuchen) wir, so dass sich die Tauben unwohl und bedrängt fühlen und sich einen anderen Platz zum Schlafen und Brüten suchen.

Ab Herbst sind wir dann bis zum Frühjahr wieder jagdlich unterwegs.

Wer Interesse hat, über meine Passion der Beizjagd und meine Greifvögel mehr zu erfahren, darf sich gern jederzeit melden.

Michaela Paus

Mobil: +49 160 91834549

Email: falknerin.paus@web.de